Rundreise Six Senses Bhutan

Bhutan - der glücklichste Ort der Erde

Thimphu - Punakha - Gangtey - Bumthang - Paro

Der Reichtum des einzigartigen Königreichs Bhutan besteht aus einer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt, allgegenwärtiger Spiritualität und farbenfroher Kultur. Geographisch erstreckt sich Bhutan von den Gipfeln des Himalaya auf mehr als 7.000 Metern bis zu den Ebenen des Südens auf nur etwa 300 Metern Höhe. Die dramatischen Gefälle der Landschaft haben Flüsse über die Jahrtausende tiefe Täler und Schluchten formen lassen, die durch erhabene Bergrücken und Pässe getrennt werden. Jedes dieser Täler ist auf seine eigene Weise von landschaftlicher Schönheit erfüllt.

Die fünf Lodges, die zusammen Six Senses Bhutan bilden, sind in den westlichen und zentralen Tälern verstreut, jede mit ihrem individuellen Charakter im Einklang mit den Eindrücken aus der Umgebung. Erleben Sie die eindrucksvolle Vielfalt des Königreichs bei einer Rundreise mit Aufenthalten in den Lodges des Six Senses Bhutan, ganz individuell nach Ihren Wünschen gestaltet.

 

Flughafen Paro

Flugzeit ab München 12 Stunden

Preise pro Person / pro Reise (bei Doppelbelegung)
Nebensaison ab 8100 Euro / Hauptsaison ab 9500 Euro

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns Sie persönlich zu beraten!

Julia Wacker

Reise-Expertin
+49 89 189 396 066 j.wacker@gernreisen.de

GERNREISEN

Ihre Stationen

Tag 1

Six Senses Thimphu "Palace in the sky"

Ihre Reise beginnt mit einer Fahrt nach Thimphu. Nach einem leichten Mittagessen machen Sie sich auf den Weg zum Zorig Chusum (Nationales Institut für Kunst und Kunsthandwerk), dem Institut für traditionelle Medizin und dem Thimphu Dzong (Festung).

Großartiges Design mit Charakter

Tag 2

Six Senses Thimphu "Palace in the sky"

Sie besuchen Pangri Zampa Lhakhang, das Folk Heritage Museum und die Jungshi Papierfabrik, in der Sie die alten traditionellen Methoden der Herstellung des bhutanischen Büttenpapiers kennenlernen. Auf dem Weg zum Buddha Point halten Sie für einen kurzen Besuch beim Weaving Center.

BuddhaPoint8199-A4bearb.jpg

Tag 3

Six Senses Punakha "Flying farmhouse amidst rice fields"

Nach einer Zeremonie im Gebetspavillion der Lodge brechen Sie früh morgens auf. Auf dem Weg nach Punakha halten Sie am Dochula Pass und haben auf einer Höhe von 3.050 Metern einen beeindruckenden Blick ins wolkenverhangene Tal und die 108 Chortens (buddhistische Schreine).

Der Dochula Pass mit seinen 108 Chortens

Tag 4

Six Senses Punakha "Flying farmhouse amidst rice fields"

Ihr Tag startet mit einer Wanderung nach Chorten Ningpo, einem Schrein aus dem 17. Jahrhundert. Weiter geht es nach Khabasa Village, einer kleinen buddhistische Bildungseinrichtung. Nach einem Picknick besuchen Sie dann Punakha Dzong, den Palast des großen Glücks.

Die Punakha Lodge in traumhaft schöner Kulisse

Tag 5

Six Senses Punakha "Flying farmhouse amidst rice fields"

Heute wandern Sie zum Khamsum Yulley Namgyal Chorten, dem Kloster Sangchhen Dorji Lhuendrup und dem Kloster Nobgang. Sie besuchen außerdem den Fruchtbarkeitstempel Chimi Lhakhang und halten auf dem Weg zurück zur Lodge in Dho Jhaga Lam Lhakhang, um den Spaltstein zu sehen.

Wohnraum der Villa mit rustikalem Ambiente

Tag 6

Six Senses Gangtey "Traditional birdwatching bridge"

Auf dem Weg von Punakha nach Gangtey geht es auf den Spuren von Mo Chhu weiter nach Dang Chhu, dann durch die Bambus- und Eichenwälder des Nobding Valley und schließlich zum Lha Wang La Pass mit einem herrlichen Ausblick auf das Phobjikha Valley.

Die Gangtey Lodge als traditionelle Vogelbeobachtungsbrücke

Tag 7

Six Senses Gangtey "Traditional birdwatching bridge"

Am Morgen spazieren Sie zum Schwarzhalskranich Besucherzentrum und anschließend nach Gangtey Goemba. Die Wanderung geht weiter entlang des Naturpfads Gangtey und endet mit einem Picknick in einem Bauernhaus, wo Sie das Leben der Familie und einen typischen Tag in deren Leben kennenlernen.

Vogelbeobachtung direkt aus Ihrer Suite

Tag 8

Six Senses Gangtey "Traditional birdwatching bridge"

Die heutige Wanderung beginnt am Pele La Pass und führt Sie hinauf zum Kayche La Pass. Genießen Sie auf der Wanderung den herrlichen Blick auf den üppigen Rhododendronwald und die natürliche Schönheit der Natur.

Großzügiger Wohnbereich der Villen zum Wohlfühlen

Tag 9

Six Senses Bumthang "Forest in a forest"

Bei einer aufregenden Fahrt durch beeindruckende Landschaften geht es am frühen Morgen nach Trongsa mit einem kurzen Stopp im malerischen Chendebji Chorten. Besuchen Sie das Trongsa Dzong, das Museum und spazieren Sie durch das charmante Dorf.

Bhutanisches Wandbild

Tag 10

Six Senses Bumthang "Forest in a forest"

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Wanderung nach Padseling Goemba, einer Festung. Danach genießen Sie einen Spaziergang durch das Dorf Chamkhar, das sich aus einer einspurigen Straße mit Basar und Holzhäusern befindet.

Harmonisch inmitten eines Pinienwäldchens

Tag 11

Six Senses Bumthang "Forest in a forest"

Testen Sie Ihre Reiterkenntnisse während Sie zum Kencho Sum Lhakhang und weiter nach Tamzhing Lhundrup Lhakhang reiten. Überqueren Sie den Fluss, um zum Kurjey Lhakhang zu gelangen und genießen ein Picknick an einer wunderschönen Stelle in der Nähe des Flusses.

Die Suite im einzigartigen Design

Tag 12

Six Senses Paro "Stone ruins"

Sie haben die Möglichkeit für Ihren 45minütigen Rückflug nach Paro zum Flughafen Bathpalathang zu reiten. Nach Ihrer Ankunft in Paro halten Sie im Zentrum an einem lokalen Kaffeehaus. Anschließend ist Zeit für einen kleinen Spaziergang durch Paro Stadt. Danach besuchen Sie den Dungtshe Lhakhang.

Hauptgebäude im landestypischen Stil

Tag 13

Six Senses Paro "Stone ruins"

Heute beginnen Sie Ihren Tag mit einer Radtour zum Paro Nationalmuseum und weiter zum Paro Dzong. Danach überqueren Sie den Paro Chhu über die Nyamai Zampa, die traditionelle Hängebrücke aus dem Jahre 1525. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Kyichu Lhakhang.

umgeben von einer wunderschönen Landschaft

Tag 14

Six Senses Paro "Stone ruins"

Ihr Tag startet mit einem energiegeladenen Frühstück bevor Sie zum Taktsang Goemba wandern, einem der wichtigsten kulturellen Wahrzeichen des Königreichs. Lassen Sie sich an Ihrem letzten Abend von der Erlebnisgastronomie in den Ruinen rund um die Lodge kulinarisch verzaubern.

Traumhafter Blick aus dem Badezimmer

Tag 15

Abreise

Nach einem Frühstück ist Ihr 30-minütiger Transfer zum Flughafen arrangiert. Heute verlassen Sie den „glücklichsten Ort der Erde“, um zurück nach Hause zu fliegen.

MulesatSustainableVillageinParo8233-A4.jpg