Amanemu

GERNREISEN

Shima
Amanemu

Inmitten des Ise-Shima Nationalparks im Südwesten der Insel Honshu befindet sich das großartige Wellness-Luxusresort Amanemu. In einmaliger Lage überblickt das Luxushaus die Ago Bay, auch bekannt als Bay of Pearls - eine traumhafte Bucht, in der zwischen vielen grünen Inselchen Austern gezüchtet werden. Das Amanemu lässt die jahrhundertealte, japanische Onsen-Tradition neu aufleben und interpretiert sie auf moderne Art und Weise. Jede Suite und jede Villa verfügt über ihre eigene heiße Quelle (Onsen) und so hat jeder Gast sein privates Spa. Der Besuch des riesigen Aman Spas ist dennoch ein Muss, ist es doch eine Oase der Inspiration, der Heilung und vollkommenem Seelenfrieden. Auch hier befindet sich ein Onsen, der gesundheitsfördernde Mineralstoffe für den Körper hervorsprudelt. Die einzigartige Architektur des Wellness-Retreats erinnert an japanische Döfer, die Gebäude sind den Minka-Bauernhäusern nachempfunden. Kirschbäume umgeben die privaten Terrassen und spenden neben Schönheit, Schatten und Privatsphäre. Die umliegenden dichten Wälder des Nationalparks betten das Aman Hotel in eine Atmosphäre in der Ruhe und Frieden dominieren. Auch kulinarisch begibt man sich hier auf eine Reise der Sinne, zurück zum puren Genuss hochwertiger, lokaler Zutaten. Ein Aufenthalt im Amanemu ist eine Reise, die niemand missen sollte. Eine Reise in außergewöhnliche Natur, zu Wohlbefinden und zu sich selbst.

Flughafen Tokyo

Flugzeit ab München 12 Stunden

Preise pro Person / pro Nacht (bei Doppelbelegung)
Nebensaison ab 480 Euro / Hauptsaison ab 560 Euro

Die beste Reisezeit

Zu empfehlen ist eine Reise auf die südlichen und zentralen Inseln Japans während des Frühlings im April / Mai und während des Herbstes im September bis Mitte November. Dann sind hier die Temperaturen angenehm, weder zu heiß, noch zu feucht oder zu kalt. Im Mai ist Japan besonders attraktiv, denn dann kann man diie Kirschblütenzeit genießen.

 

So residieren Sie

Von japanischen Dörfern inspiriert, stellen die Suiten und Villen eine kontemporäre Interpretation der traditionellen Minka-Bauernhäuser Japans dar.

Mori Suite (99 qm): kombiniertes Schlaf- und Wohnzimmer, Terrasse mit Blick in grüne Gärten und zwei gemütlichen Day Beds, Esstisch und Tagesbett im Wohnbereich, Badezimmer mit eigener Onsen-Quelle.

Nagi Suite (99 qm): kombiniertes Schlaf- und Wohnzimmer, Terrasse mit Blick auf die Ago Bay und zwei gemütlichen Day Beds, Esstisch und Tagesbett im Wohnbereich, Badezimmer mit eigener Onsen-Quelle.

Sora Villa (270 qm): privater Garten und Terrasse mit Blick ins Grüne und teilweise über die Ago Bay, 2 Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer, private Onsen-Area, Wohnbereich mit Speisekammer, Esstisch für bis zu 6 Personen.

So dinieren Sie

Der Fokus des Restaurants liegt auf hochwertiger japanischer Cuisine. Einige westliche Gerichten werden dennoch angeboten. Die Zutaten für die sensationellen Gerichte stammen aus lokalem Anbau - Nabari Melonen, Matsusaka Rindfleisch, frische Meeresfrüchte und kunterbuntes Gemüse.

So entspannen Sie

Im Amanemu wird die jahrhundertealte Onsen-Tradition gelebt. Onsen bezeichnen heiße Quellen, die durch die vulkanische Beschaffenheit an vielen Orten Japans vorkommen. Jede Suite des Amanemu verfügt über eine eigene heiße Thermalquelle und im Zentrum des 2.000 qm großen Aman Spas befindet sich eine Onsen-Thermalquelle, reich an wichtigen Mineralstoffen. Das heiße Thermalwasser wirkt heilend bei Hauterkrankungen, Muskelverletzungen, Schädigungen des Nervensystems, Verbrennungen oder auch Schlappheit. Das Aman Spa bildet einen Komplex der Ruhe, der Ausgeglichenheit und der Gesundheit. 

 
Susanne Singer

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns Sie persönlich zu beraten!

Susanne Singer

Reise-Expertin
+49 89 189 396055 s dot singer at gernreisen dot de

GERNREISEN

Weitere Luxushotels Japan