Korsika

Korsika, die nördlichste der großen Inseln im Mittelmeer, gehört heute politisch zu Frankreich und ist berühmt für seine überwältigende Landschaft. Die wunderschöne Insel, die eine lange und wechselvolle Geschichte hat, geprägt von der Herrschaft vieler Völker und Machthaber, besteht zu großen Teilen aus Hochgebirgen und ist mit knapp 30 Einwohnern pro Quadratkilometer dünn besiedelt. Im Sommer, im besucherstärksten Monat August sind die Einwohner Korsikas deutlich in der Unterzahl. Zwar ist die Amtssprache französisch, aber vielerorts sind die Orts- und Hinweisschilder korsisch oder zweisprachig verfasst. Die korsische Sprache wird noch von rund 100.000 Einwohnern beherrscht. Sehr beliebt ist Korsika durch die vielfältigen Möglichkeiten, die die Insel bietet. Nicht einzelne Sehenswürdigkeiten machen die Insel, die auch „Ile de beauté“ genannt wird, so besonders, sondern sie ist insgesamt sehr sehenswert. Die Naturschönheit lässt sich am besten bei einer Rundfahrt entdecken, bei Fahrten ins Inselinnere lernen Sie authentische korsische Dörfer kennen. Die an der Westküste gelegene Halbinsel La Scandola gehört inzwischen zum UNESCO Welterbe.

Julia Wacker

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns Sie persönlich zu beraten!

Julia Wacker

Reise-Expertin
+49 89 189 396 066 j.wacker@gernreisen.de