Rundreise Myanmar

Alles Gold, was glänzt – Myanmar und seine unentdeckten Schätze

Yangon. Mandalay. Bagan. Inle Lake Yangon.

Wir heißen Sie herzlich willkommen in einem Land, das mit dieser Rundreise einen exklusiven Einblick in seine faszinierende Kultur, wunderschöne Landschaft und in die Gastfreundschaft seiner Bewohner gewährt. Lassen Sie sich auf ein luxuriöses Abenteuer ein, das Sie in einen magischen Bann ziehen wird – individuell für Sie zusammen gestellt, werden Sie Myanmar von seiner außergewöhnlichsten Seite erfahren. Exklusive Luxushotels, wie das The Strand Yangon, das Aureum Palace Bagan oder das The Governor's Residence Hotel haben wir persönlich für Sie ausgewählt, damit Sie nur erstklassig residieren. Wir freuen uns, Sie auf unserer einzigartigen Rundreise durch das Land der goldenen Pagoden begrüßen zu dürfen und Ihnen ein bisher weitgehend unentdecktes Land zugänglich zu machen – freuen Sie sich auf unvergessliche Momente in Myanmar.

Flughafen Rangon

Flugzeit ab München 12 Stunden

Preise pro Person / pro Reise (bei Doppelbelegung)
Nebensaison ab 4.000 Euro / Hauptsaison ab 5.000 Euro

Susanne Singer

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns Sie persönlich zu beraten!

Susanne Singer

Reise-Expertin
+49 89 189 396055 s dot singer at gernreisen dot de

GERNREISEN

Ihre Stationen

Tag 1

Yangon

Mingalabar – oder auch: Herzlich willkommen in Myanmar! Beginnen Sie Ihre Reise in Rangon, in der größten und wichtigsten Stadt des Landes und stimmen Sie sich auf ein historisches und religiöses Erbe ein, das in ganz Südostasien einzigartig ist. Übernachtung im The Strand Hotel

Herzlich Willkommen im The Strand Hotel

Tag 2

Mandalay

Nachdem Sie Ihr Frühstück im legendären The Strand Hotels eingenommen haben, steht Ihr Transfer zum Flughafen bereit. Ihre Reise geht weiter nach Mandalay, wo die “Road to Mandalay” im Ayeyarwady Fluss darauf wartet, von Ihnen bezogen zu werden. Übernachtung auf der Road to Mandalay

Einmaliges Abendambiete auf der Road to Mandalay

Tag 3

Road to Mandalay

Die Sagaing Hills stehen heute Morgen nach einem zeitigen Frühstück auf Ihrem Ausflugsplan. Hier werden Sie Silberschmiede, die immer noch dieselben Arbeitstechniken wie ihre Vorfahren anwenden, kennenlernen und ein Zentrum Buddhistischen Glaubens erkunden. Übernachtung auf der Road to Mandalay

Geniessen Sie die Szenerie an Deck

Tag 4

Road to Mandalay

Heute trifft die Road to Mandalay in Bagan ein, dort, wo über 2.000 Tempel und Pagoden die Kulisse schmücken. Die Geschichten zu den wichtigsten Tempeln werden Ihnen während einer geführten Tour nahe gebracht. Übernachtung auf der Road to Mandalay

Entdecken Sie wunderschöne Tempel und Pagoden

Tag 5

Bagan

Mit dem Frühstück neigt sich Ihr Aufenthalt auf der “Road to Mandalay” dem Ende. Gestalten Sie Ihren Vormittag ganz nach Ihrem Geschmack: heben Sie im Heißluftballon ab und genießen Sie einzigartige Ausblicke auf die Pagoden. Übernachtung im Aureum Palace Bagan

Wunderschöne private Poolvillen

Tag 6

Inlesee

Am Morgen fliegen Sie nach Heho. Am Rand des Inle Sees, werden Sie von einem Boot abgeholt, das Sie zu Ihrem Hotel, dem Villa Inle Resort and Spa, bringt. Dinner und eine exklusive Übernachtung erwarten Sie in dieser spektakulären Lage.

2.jpg

Tag 7

Inlesee

Morgens erfahren Sie im wahrsten Sinne des Wortes das Leben auf dem Inle Lake auf lokalen Märkten, verschiedenen, auf Stelzen im See errichteten Dörfern sowie durch den Austausch mit Einheimischen. Das Erlebte können Sie abends im Hotel Revue passieren lassen.

5.jpg

Tag 8

Rangon

Am Nachmittag geht es auf dem Landweg zum Flughafen und von dort aus mit dem Flieger zurück nach Yangon. Wenn Sie neugierig auf Wahrsagungen sind, sollten Sie hier einen Astrologen nach Ihrer Zukunft befragen. Übernachtung im Govenors Residence Hotel Rangon

Wunderschönes Ambiente am Abend

Tag 9

Abreise

Bevor Sie Yangon und damit das faszinierende Myanmar verlassen, bleibt Ihnen Zeit, über den lokalen Bogyoke Markt zu schlendern und authentisches (Kunst-) Handwerk zu erwerben. Ihr privater Transfer wird Sie dann zeitig zum Flughafen Yangon bringen.

Asiatisches Interieur der Zimmer