Song Saa Private Island

GERNREISEN

Song Saa
Song Saa Private Island

Inmitten des Golf von Thailands erstrahlt Kambodschas Inselwelt in Form kleiner Juwelen. Einer davon ist die Privatinsel Song Saa. Nur 30 Bootsminuten vom Flughafen entfernt, liegt dieses Luxushotel, eine Naturschönheit, fernab von bekannten Urlaubsregionen. Ursprünglich und in einer wahrlich privaten Atmosphäre, geben in diesem Refugium die Natur und deren Elemente den Rhythmus vor. Das Luxushotel verfügt über Villen, die sich auf dem Wasser, am Strand oder im Regenwald befinden – stets so gebaut, dass das Umfeld respektiert und gleichzeitig harmonisch eingebunden wird. Das Herzstück Song Saas ist das erstklassige Restaurant mit Lounge, die spektakuläre Blicke auf das Meer eröffnen.

Flughafen Sihanoukville / Pnomh Penh

Flugzeit ab München 13 Stunden

Preise pro Person / pro Nacht (bei Doppelbelegung)
Nebensaison ab 300 Euro / Hauptsaison ab 360 Euro

Die beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Kambodscha ist von November bis März. Dann herrscht Trockenzeit mit wenig Regen und die etwas niedrigeren Temperaturen von etwa 30 °C sind für Reisende angenehm.

 

So residieren Sie

Die 27 Villen strahlen vor allem eines aus: Wohnlichkeit. Dafür sorgen allein schon die verwendeten Naturmaterialien wie Stein, Holz und Stroh. Durch große Fensterfronten scheint die Außenwelt mit dem Innenleben der Unterkünfte zu verschmelzen. Mal fällt der Blick auf üppiges Grün, mal auf das endlose Blau des Ozeans.

Jungle Villa (116 qm): etwas erhöht inmitten üppiger Vegetation gelegen mit geräumigem Wohn- und Schlafraum, Parkettboden, Badezimmer mit separater Dusche, Doppelwaschbecken, Terrasse mit Privat-Pool.

Ocean View Villa (230 qm): am Meer gelegen mit eigenem Strandabschnitt – aber ohne direkten Meerzugang durch ein vorgelagertes Korallenriff.

One Bedroom Overwater Villa (135 qm): auf Stelzen im Meer erbaut mit zusätzlichem Outdoor-Lounge-Bereich, Glasfußboden im Wohnzimmer, Extra-Pool-Dusche sowie direkten Meerzugang über eine Treppe.

Two Bedroom Overwater Villa (300 qm): noch geräumiger mit separatem Wohnraum, einem weiteren Schlafzimmer und angrenzendem Bad.

So dinieren Sie

Executive Chef Joel Wilkinson ist es wichtig, dass Veganer und Vegetarier in seinem Vista gleichermaßen auf geschmackliche Entdeckungsreisen gehen können. Auch glutenfreie Speisewünsche oder ein privates In-Villa-Dining werden gern arrangiert. Für einen Aperitif oder Drink in lässiger Atmosphäre trifft man sich in der Driftwood Bar.

So entspannen Sie

Wohltuende Ruhe ist auf Song Saa Private Island omnipräsent. Wer will, kann den neuen Tag mit einem Sunrise Yoga-Ritual begrüßen. Angesichts des Sonnenaufgangs vor paradiesischer Kulisse liegen Magie und Mystik in der Luft. Kräfte werden geweckt – und neue Energien gewonnen. Wer sich noch intensiver der eigenen Entspannung widmen möchte, findet im Spa-Angebot des Resorts eine Vielzahl von Möglichkeiten.

 
Julia Wacker

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns Sie persönlich zu beraten!

Julia Wacker

Reise-Expertin
+49 89 189 396088 j.wacker@gernreisen.de

GERNREISEN

Weitere Luxushotels Kambodscha