Amanbagh

GERNREISEN

Alwa
Amanbagh 

In der Hauptstadt Rajasthans, in Jaipur, ist das Amanbagh Kontrast, Oase und exklusives Refugium für Indienbesucher. Mit seinen üppigen Gärten ist das Luxushotel, dessen Name sich aus Frieden und Garten zusammensetzt, eine eigene, edle Welt innerhalb eines ehemaligen Jagdgebiets. Wie ein Mughal Palast ist das Amanbagh angelegt und damit eine Hommage an das historische Rajasthan und Indiens goldenes Zeitalter. Herzstück der beeindruckenden Architektur bildet der Pool, der ebenso wie das Spa auch zum Mittelpunkt eines entspannten Aufenthaltes wird. Die eleganten, schlichten Havelis und Pool Pavillons werden über Terrassen oder Innenhöfe eins mit dem Grün des Luxushotels.

Flughafen Jaipur

Flugzeit ab München 11 Stunden

Preise pro Person / pro Nacht (bei Doppelbelegung)
Nebensaison ab 300 Euro / Hauptsaison ab 325 Euro

Die beste Reisezeit

Die optimale Reisezeit für die meisten Regionen Indiens liegt in den Wintermonaten zwischen Oktober und März. Die Temperaturen sind dann angenehm, auch wenn es um den Jahreswechsel nachts recht kühl werden kann. Auch die Niederschlagsmenge ist gering. Meiden sollte man wegen der heftigen Niederschläge die Regenzeit von Juni bis September. Ebenfalls ungünstig sind wegen der unerträglichen Hitze April und Mai. Wer den Himalaya und seine Vorgebirge bereisen möchte, sollte dies im Frühling und Sommer zwischen Mai und September tun. Im Winter ist es hier kalt und es treten zum Teil starke Schneefälle auf.

 

So residieren Sie

Die 40 elegant eingerichteten Suiten und Pool Pavilions liegen in den Gärten rund um den Swimming Pool. Alle Zimmer bieten einen großzügigen Wohnbereich mit Tagesbetten, Sonnenliegen, Badezimmer mit separater Dusche, großem Balkon oder großer Terrasse mit Innenhof.

Garden Haveli Suite (71 qm): im Erdgeschoss gelegen, Gartenblick, private Terrasse, Badezimmer mit Badewanne aus grünem Marmor aus Udaipur, Innenhof mit Essbereich.
Terrace Haveli Suite (85 qm): großzügige Terrasse mit Dining Area, Badezimmer mit Badwanne aus grünem Udaipur Marmor, Ankleidezimmer.

So dinieren Sie

Der organische Garten des Amanbagh umfasst 8000 qm an frischen, nährstoffreichen Gemüsesorten, Obst und Kräutern. Aus dieser Vielfalt werden Ihnen saisonale Spezialitäten kredenzt, bei denen Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen wird. Diniert wird im Restaurant am Pool, das durch dichte Bäume schön im Schatten liegt. Im Hintergrund musizieren dezent folklorische Künstler.

So entspannen Sie

Das holisitsch ausgerichtete Spa ist ein Ort der Wonne, der Ruhe und des Friedens. Lassen Sie sich verwöhnen und schenken Sie Ihrem Geist eine Auszeit.

 
Carina Wilke

Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns Sie persönlich zu beraten!

Carina Wilke

Reise-Expertin
+49 89 189 396044 c dot wilke at gernreisen dot de

GERNREISEN

Weitere Luxushotels Indien

Ihr Zimmer öffnet sich direkt zum Sandstrand

Erandia Marari Ayurveda Beach Resort

Marari Beach

Zum Hotel